Osteopathie für Kinder & Jugendliche

Entwicklung sanft unterstützen

Kinder und Jugendliche sind in einer Lebensphase, in der sich neben Wachstum, Zahnwechsel und der motorischen Entwicklung, auch soziale und mentalen Fähigkeiten herausbilden.

 

Verletzungen und Unfälle können vorkommen und nicht immer kann der Körper die Spannungen selber auflösen. Hier kann gezielt mit Osteopathie und craniosakralen Techniken gearbeitet werden, um Spannungen auszugleichen, die natürliche Beweglichkeit der Strukturen wieder herzustellen und die Selbstheilungskräfte des Körpers zu unterstützen.

Osteopathie für Kinder und Jugendliche

Hintergrund

Auch als Ergänzung zur schulmedizinischen Behandlung und bei Zahnstellungs-Korrekturen von festsitzenden und lockeren Zahnspangen können Kinder und Jugendliche mit osteopathischen Behandlungen gut begleitet werden.Die Untersuchung und Behandlung findet in einer angenehmen Atmosphäre mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen statt. Jedes Kind ist individuell und braucht Raum zur Entfaltung seiner Persönlichkeit, bei der Behandlung stelle ich mich auf diese Bedürfnisse gerne ein.

Es ist sinnvoll Veränderungen der Bewegungsabläufe frühzeitig zu erkennen und zu behandeln, um die Entwicklung des Kindes sanft zu unterstützen.




Angela China hat sich nach ihrer erfolgreich abgeschlossenen Osteopathieausbildung entsprechend den Richtlinien der Arbeitsgemeinschaft „osteopathische Behandlung von Kindern“ weitergebildet und verfügt über langjährige praktische Erfahrung in der Behandlung von Kindern. Sie ist vom VOD (Verband der Osteopathen in Deutschland) als Kindertherapeutin anerkannt.



Aktuelle Artikel und weitere Informationen erhalten Sie bei mir im Osteopathie-Blog